Logitech LIFT im Test – Ergonomische Maus für Alltag und Büro mit netten Extras

Aus dem Hause Logitech gibt es mal wieder eine neue Maus. Die neue LIFT¹ richtet sich als vertikale Maus vor allem an alle Ergonomiebewussten unter euch, die den sonst bekannten Logitech-Standard-Suchen. Was ihr hier genau bekommt, das erfahrt ihr wie immer hier!

Das Video wird von Youtube eingebettet abespielt.

Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Lieferumfang und Verarbeitung

Die LIFT kommt unspektakulär ohne besonderes Zubehör daher. Dafür habt ihr vom Start weg eine kleine Auswahl, was die Farbe betrifft. Und zwar die mittlerweile etablierten Optionen grauweiß, rosa und graphit. Außerdem sehr nett: Die Maus ist auch als Linkshänderausführung verfügbar. Die Verarbeitung ist dabei gewohnt wertig und erinnert optisch an die kürzlich erschienene M650. Alles Wesentliche besteht entsprechend aus Kunststoff, mit großer leicht strukturierter Gummierung an der Rückseite, um für den nötigen Grip an der Handfläche zu sorgen. Dabei soll je nach Farbwahl ein gewisser Anteil recycelten Kunststoffs zum Einsatz kommen, um für mehr Nachhaltigkeit zu sorgen.

► Die Maus zum besten Preis findet ihr hier (Geizhals): https://gh.de/g/ZR¹

Features

Neben den beiden obligatorischen Maustasten inklusive Mausrad, gibt es hier noch eine weitere Taste direkt oberhalb des Rades. Gegenüberliegend befinden sich zwei Navigationstasten zur Bedienung mit dem Daumen. Ähnlich zur M650 handelt sich beim Mausrad um Logitechs bekanntes Smartwheel. Heißt in der Praxis: Bei langsamen Scrollen habt ihr gut spürbare und recht weiche Schritte. Gebt ihr dem Rad aber einen beherzten Schwung, dreht es eine Weile nach und erleichtert so das Scrollen durch lange Websites und Dokumente. Einen einstellbaren Wechsel zwischen Freilauf und Präzisionsmodus wie bei den MX Mäusen gibt es hier allerdings nicht. Das Rad läuft einfach durch die Trägheit nach. Abseits dessen sind die Tasten genau wie bei der erwähnten M650 extrem leise und so kaum hörbar, was für einen wirklich ruhigen Arbeitsalltag sorgt und trotzdem für einen gut spürbaren Auslösepunkt sorgen.

Für die nötige Präzision ist ein Sensor mit 400 bis 4000 DPI zuständig, der so bereits in einigen anderen Mäusen von Logitech zu finden ist. Und der sorgt auf so ziemlich allen Untergründen für ein präzises Arbeitserlebnis.

Für die Verbindung habt ihr wie so oft zwei Möglichkeiten. Zum einen die altbekannte Bluetooth-Verbindung, zum anderen gibt es auch hier den neuen Bolt Dongle versteckt in der Unterseite, der die bisherigen Unifying-Receiver abgelöst hat. Über den gibt es eine wirklich stabile und laut Logitech vor allem auch sicherere Verbindung als bisher.

Zur Stromversorgung wird auf eine einzelne Doppel-A-Batterie gesetzt, die sich ebenfalls in der Unterseite befindet. Hier könnte man ein wenig den Nachhaltigkeitsaspekt in Frage stellen. Die Laufzeit ist mit angegebenen 24 Monaten allerdings äußert hoch und so zumindest bei mir schon bei anderen Logitech-Mäusen erprobt. Zudem könnt ihr hier natürlich auch selbst Akkus verwenden. Entsprechend befindet sich an der Maus aber auch kein Ladeanschluss.

Ein Feature, was man sich bei der MX-Reihe geborgt hat, ist die Möglichkeit, die Maus mit bis zu drei Geräten zu Verbinden, zwischen denen ihr über den Knopf an der Unterseite wechseln könnt. Damit einher geht aber auch die Unterstützung von Logitech Flow. Dazu aber gleich noch ein paar Worte.

Ergonomie

Mit der wichtigste Punkt ist hier aber die Ergonomie. Und dahingehend macht die Maus alles richtig. Zumindest fast. Prinzipiell liegt sie hervorragend in der Hand und sorgt, wie bei solchen Mäusen üblich, allein durch die Form für eine spürbare Entlastung im Unterarm und das vor allem bei längerem Arbeiten. Gerade für die unter euch, die hier gegebenenfalls Probleme haben interessant. Aber allgemein ist die Maus nicht die Größte und damit für meine doch recht großen Pranken fast schon zu klein. Logitech selbst sagt, dass die Lift für kleine bis mittlere Hände ausgelegt sind. Für größere Hände ist nach wie vor die MX Vertical die sinnvollere und eben einfach deutlich größere Alternative.

Software

Wie bei den neueren Mäusen üblich, bietet Logitech zur erweiterten Einstellung ihre neue Software Logi Options+. Hier habt ihr alle Funktionen im Griff. Dabei habt ihr wie man es kennt die Möglichkeit sämtliche Tasten frei zu belegen und das auch Anwendungsbezogen mit selbstständig wechselnden Profilen.

Außerdem wird auch Logitech Flow unterstützt. Sprich die Möglichkeit fließend zwischen zwei Rechnern zu wechseln, sofern sie sich im gleichen Netzwerk befinden. Dabei müsst ihr nur die Maus an den Bildschirmrand bewegen. Die Maus inklusive der gegebenenfalls unterstützten Tastatur wechseln dann auf den benachbarten Rechner. Das betrifft auch die Zwischenablage. Leider ist die praktische Nutzung nach wie vor etwas hakelig, aber ein Nice to Have.

Fazit

Kommen wir damit zum Fazit. Die Logitech Lift ist eine wirklich gelungene ergonomische Maus und für alle spannend, die auf der Suche nach einer vertikalen Option sind. Mit ihrer Größe kann ich sie aber nur eingeschränkt empfehlen. Sprich die unter euch mit eher großen Händen, werden sie höchstwahrscheinlich als zu klein empfinden. Für alle anderen, ist sie jedoch eine gute Wahl. Der Startpreis mit knapp 80 Euro¹ geht für das Gebotene absolut in Ordnung.

► Die Maus zum besten Preis findet ihr hier (Geizhals): https://gh.de/g/ZR¹

Angebot
Logitech Lift Vertikale Ergonomische Maus, Kabellos, Bluetooth oder Logi Bolt USB-Empfänger, Leise Klicks, 4 Tasten, Kompatibel mit Windows/macOS/iPadOS, Laptop, PC - Grau¹
  • Hoch die Hände: Wenn der Büroalltag erschöpfend ist, hilft die Logitech Lift Vertical ergonomische Maus, die ideal für Rechtshänder mit kleinen und mittelgroßen Händen geeignet ist
  • Heben Sie die Hand für Komfort: Den ganzen Tag auf der Lift Vertikal Maus ausruhen - mit einem weichen, texturierten Griff und einer bequemen Daumenauflage für angenehmen Komfort auf höchstem Niveau
  • 57° an Komfort: Die vertikale Form hilft den Handgelenken, sich bei der Arbeit wohlzufühlen, und fördert eine natürlichere Haltung des Unterarms - für ganztägigen Komfort und Produktivität
  • Jeden Tag entspannt und hochkonzentriert: Bei der Arbeit mit der kabellosen Computermaus entspannen - mit anpassbaren Tasten, leisen Klicks und einem SmartWheel für reibungsloses, nahtloses Scrollen
  • Ergo-zertifiziert: Die kabellose vertikale Maus Lift wurde nach den von führenden Ergonomen festgelegten Kriterien entworfen, entwickelt, getestet und genehmigt

Letzte Aktualisierung am 19.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über Obli 206 Artikel
Leidenschaftlicher Technikfreak mit einem Hang zu allem, was irgendwie multimedial ist.