Logitech MX Keys im Test – Leise Tastatur mit gewissen Extras – Es muss nicht immer mechanisch sein!

Ich habe mir hier schon ein paar mechanische Gaming-Tastaturen angesehen. Heute soll es mal in eine andere Richtung gehen – mit der Logitech MX Masters. Eine flache, kabellose Tastatur mit leisen Chiclett-Tasten, die speziell für den produktiven Alltag und auf Langlebigkeit ausgelegt sein soll. Was die MX Keys genau zu bieten hat, das erfahrt ihr wie immer hier.

Das Video wird von Youtube eingebettet abespielt.

Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Lieferumfang und Verarbeitung

Die MX Keys gibt es in zwei Ausführungen. Einmal mit Handballenauflage¹ für rund 120 Euro, einmal ohne¹ für 100 Euro. Da ich selbst meist lieber ohne Auflage arbeite, habe ich mir hier mal die Version ohne näher angeschaut. Abgesehen von der Tastatur gibt es dann nur noch ein USB-Kabel zum Laden, so wie einen kleinen USB-Dongle für den drahtlosen Betrieb.

Die MX Keys besticht direkt durch ihre schlicht schicke Optik und hochwertige Verarbeitung. Graues Alu-Finish auf der Oberseite, Kunststoff an Unter und Hinterseite. Dabei fällt direkt das enorme Gewicht im Verhältnis zur Größe auf. Sie steht dank ihren Gummierungen an der Unterseite rutschfest, bietet aber keine Option die Neigung wie bei vielen anderen Tastaturen durch ausklappbare Füßchen zu verstellen. Dadurch ist sie relativ fach, trotzdem mit leicht steigendem Winkel, den ich als sehr angenehm empfunden habe. An der Hinterseite, die im Wesentlichen aus einem dicken und relativ schweren Kunststoffblock besteht, gibt es einen Schiebeschalter zum Ein- und Ausschalten der Tastatur, so wie den modernen USB-C-Anschluss zum laden. Auf der Oberseite in direkter Nähe gibt es eine kleine Status-LED, die üblicherweise grün leuchtet und euch mit roter Farbe darauf aufmerksam macht, dass der Ladestand unter 10% gefallen ist. Abgesehen davon befindet sich hier drin auch der Akku, der für das Gewicht sorgt.

Die Features

Wie erwähnt, handelt es sich hierbei um eine drahtlose Tastatur. Das heißt, ihr könnt sie wahlweise via Bluetooth oder mit dem mitgelieferten Logitech-Receiver verbinden. Insgesamt lässt sie sich dabei mit bis zu drei Geräten gleichzeitig pairen. Für den Wechsel zwischen den Geräten gibt es hier drei dedizierten Tasten. Hier gibt es unter anderem eine LED die euch anzeigt, welcher PC gerade gesteuert wird. Besonders nett: Besitzt ihr darüber Hinaus auch eine Maus der MX-Serie, wird auch diese immer mit auf den jeweiligen PC geschaltet.

Zusammen mit der Software geht die Wechselmöglichkeit aber noch einen Schritt weiter. Mit so genannten Logitech Flow-Steuerung. Das soll eine nahtlose Bedienung mehrerer PCs gleichzeitig ermöglichen. Habt ihr beispielsweise PC1 auf dem linken und PC2 auf dem rechten Monitor, genügt es, wenn ihr die Maus wie bei einem normalen Dualmonitor-Setup über den Bildschirmrand hinaus bewegt und schon seid ihr auf dem anderen Rechner. Dabei können per Copy&Paste sogar Texte und Dateien PC-übergreifend kopiert werden. Einzige Voraussetzung: Die Software Logitech Options und ein gemeinsames Netzwerk.

Passend zur Wechselmöglichkeit gibt es hier aber auch noch ein hybrides Tasten-Layout in Sachen Beschriftung. Die MX-Keys ist damit auf die Steuerung von Macs als auch Windows-Rechnern ausgelegt. Gerade für Leute, die zwischen Mac und Windows-PCs wechseln wollen.

Obligatorischerweise gibt es natürlich auch noch Funktionstasten. Wie von Laptops üblich, gibt es eine FN-Taste. In Kombination mit dieser könnt ihr die auf den F-Tasten verteilten Sonderfunktionen abrufen. Wer seine F-Tasten nicht ganz so oft benötigt, kann per Software die FN-Funktion auch umkehren, so dass ihr die Taste mitdrücken müsst, um auf die orginäre F-Tastenfunktion zugreifen zu können.

Darüber hinaus gibt es hier eine schlicht weiße Tastaturbeleuchtung. Sehr angenehm finde ich hier, dass die Tasten gleichmäßig ausgeleuchtet sind und die komplette Beschriftung der jeweiligen Tasten gut ablesbar ist. Die Beleuchtung ist dabei übrigens recht smart gelöst. Ihr könnt wie üblich die Helligkeit manuell anpassen oder aber über den Lichtsensor automatisch. Das sorgt für maximale Energieeffizient. Um dabei noch einen Schritt weiter zu gehen, verfügt die Tastatur über einen Näherungssensor. Seit ihr eine Weile Inaktiv erlischt das Licht zum Stormsparen, nähert ihr euch mit euren Händen, leuchtet es wieder auf. Dabei soll die Tastatur mit aktivem Licht rund 10 Arbeitstage ohne Ladung durchhalten, ohne sogar ganze 5 Monate.

Das Tippgefühl

Die umfangreichen Features sind zwar nett, aber vermutlich nicht auch nicht für jeden relevant. Statt dessen muss vor allem das Tippgefühl stimmen. Die MX Keys setzt auf wie man sieht auf flache Tasten mit Scissor-Switches. Diese haben einen sehr kurzen Hub und bieten dabei aber ein unheimlich präzises Tippgefühl mit gut spürbarem Schaltpunkt. Allgemein ist die MX Keys vom reinen Tippen eine der besten Tastaturen, die ich bisher ausprobieren konnte. Mit dazu bei tragen die leichten Wölbungen auf den einzelnen Tasten. Damit liegen sie hervorragend unter den Fingern und lassen sich wirklich schnell Tippen. Und das ganze aufgrund der verwendeten Technik auch noch extrem leise dabei. Wie sich das anhört. könnt ihr im verlinkten Video hören.

Ganz ehrlich: Ich bin sehr viel mit Notebooks unterwegs und habe mich an diese Art der Tastaturen sehr gewöhnt und bevorzuge sie sogar gegenüber den klassischen mechanischen Tastaturen, die gerade im Gaming-Bereich so beliebt sind.

Fazit

Kommen wir damit zum Fazit. Die MX Keys ist eine durch und durch hervorragende Tastatur, getrimmt auf den produktiven Alltag, egal ob unter Windows oder Mac. Sie wirkt hervorragend verarbeitet und auch Logitech verspricht hier höchste Langlebigkeit. Dabei bietet sie ein Tippgefühl, dass ich den mechanischen Tastaturen jederzeit vorziehen würde. Maximale Flexibilität bietet sie dank ihrer umfangreichen Features, besonders in Kombination mit einer MX-Maus. Aber auch ohne ist sie aus meiner Sicht eine absolute Empfehlung. Egal ob zum Arbeiten oder fürs Gaming.

Zu den verschiedenen Varianten:
► Logitech MX Keys ohne Handballenauflage: https://amzn.to/35GENm0¹
► Logitech MX Keys mit Handballenauflage: https://amzn.to/3ft3Opv¹

Obli
Über Obli 137 Artikel
Leidenschaftlicher Technikfreak mit einem Hang zu allem, was irgendwie multimedial ist.