Tonor T20 & T30 im Test – Die besten Mikrofonarme für kleines Geld – Meine Preisleistungsempfehlung

Die bequemsten Mikrofonhalterungen am PC sind meiner Meinung nach Mikrofonarme. Die Auswahl ist aber schier endlos von billig bis teuer. Gerade auf Amazon wird man mit billigen Armen um 20 Euro erschlagen. Was dabei nicht unbedingt ersichtlich ist: Die sind eine ecke kleiner als die Markenarme von Rode und somit nur mäßige Alternativen. Zudem kann es gerade bei den günstigen häufig zu Problemen mit schweren Mikrofonsetups kommen. Genau deshalb hat Tonor gleich zwei neue Mikrofonarme rausgebracht, die sowohl günstig als auch stabil sein sollen. Der T20 und der T30¹. Was die anders machen und was ihr als Extras dazu bekommt, das erfahrt ihr wie immer hier.

Das Video wird von Youtube eingebettet abespielt.

Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Lieferumfang und Aufbau

Den Tonor T20 und den T30 gibt es üblicherweise für 30 bzw. knapp 40 Euro, wobei sie immer mal wieder im Angebot sind. Wobei man direkt sieht, hier gibt es nicht nur den Mikrofonarm. Beide sind komplette Zubehör-Sets, wodurch sich der Preis noch etwas relativiert. Hier bekommt ihr jeweils den Mikrofonarm, die zugehörige Tischklemme, einen Schwanenhalspopschutz, einen Schaumstoffpopschutz, ein Reduziergewinde von 5/8 auf 3/8 Zoll, eine generische Mikrofonklemme, so wie ein Satz Kabelbinder. Das sind also wirklich Zubehör-Komplett-Sets.

Der Aufbau geht dabei leicht von der Hand. Einfach die Tischklemme am Tisch montieren und Mikfonarm oben reinstecken. Die Klemme passt dabei an Tischplatten mit einer Dicke von bis zu 7 cm. Allerdings gibt es hier eine ungünstige Designentscheidung. Hier unten gibt es einen recht langen Winkel. Der kann die Montage an manchen Tischen erschweren oder sogar verhindern. Schaut also vorher nach, ob das bei euch ein Problem sein kann. Sehr schade, da das leicht zu verhindern gewesen wäre.

Danach könnt ihr einfach euer Mikrofon anschließen, Kabel verlegen und fixieren und ihr seid fertig. Optional könnt ihr dann noch einen der Popschutzvarianten anbringen, sofern erforderlich.

Die mitgelieferte Mikrofonklemme ist universell und funktioniert mit den meisten Handmikrofonen, falls ihr so eins verwenden wollt.

Unterschiede

Der Unterschied zwischen dem T20 und dem T30 ist recht simpel. Der T20 ist etwas kleiner, der T30 etwas größer. In der Praxis heißt das, die beiden Elemente des T20 bringt es auf eine Gesamtlänge von rund 70 cm. Damit ist er so groß, wie die meisten günstigen Mikrofonarme, die ihr auf Amazon so finden könnt und eben kleiner als zum Beispiel der Rode PSA-1. Wichtig ist, dass ihr vorher schaut, ob euch diese Länge ausreicht, da sie bei breiten Tischen schnell knapp werden kann. Der T30 bringt es dagegen auf eine Gesamtlänge von einen Meter. Klingt zwar nach nicht so viel mehr, kann aber den entscheidenden Unterschied machen.

Verarbeitung

Beide Arme sind dabei deutlich besser verarbeitet als die üblichen günstigen Mikrofonarme, die ihr auch den ganzen USB-Mikrofon-Sets findet. Die Elemente sind sowohl massiver als auch die Federn stärker. In der Konsequenz halten beide auch eine Ecke mehr Gewicht aus. Die beiden hatten selbst mit meinen schwersten Mikrofonkombis kein Problem, egal in welcher Position.

Dabei haben die Arme sogar noch einen entscheidenden Vorteil gegen den Standardmikrofonarm von Rode, dem PSA-1. Hier gibt es Flügelschrauben, um den Arm zu fixieren. Außerdem lassen sich die Federn bei Bedarf auch abnehmen. Damit kann man ein wichtiges Problem des PSA-1 vermeiden. Dieser geht nämlich bei besonders leichten Mikrofonen von allein hoch, da die Federn zu stark sind und er eben nicht fixiert werden kann.

Fazit

Kommen wir damit zum Fazit. Tonor hat mit dem T20 und dem T30 zwei ausgezeichnete Mikrofonarme oder viel mehr Zubehörsets für einen guten Preis herausgebracht. Dabei haben sie sogar vielen teureren Alternativen etwas voraus und brauchen sich nicht zu verstecken. Für mich aktuell die preisleistungsmäßig besten Mikrofonarme. Ihr müsst nur vorher rausfinden, welche Größe für euer Setup optimal ist.

Den T20 werde ich in Kürze auf meinem Instagram-Account verlosen. Schaut also gerne vorbei!

TONOR Mikrofon Ständer, einstellbarer Mikrofonarm mit Popschutz, 3/8" bis 5/8" Adapter, Mikrofonclip, verbesserte Hochleistungsklemme für Blue Yeti Nano Snowball iCE und andere Mikrofone (T20)¹
  • Robuste Konstruktion: Der T20 ist aus strapazierfähigem Stahl gefertigt und bietet hervorragende Tragfähigkeit. Maximale Belastung: 1,8 kg.
  • Verbesserte Schreibtischklemme: Die Schreibtischklemme verfügt über eine viermal größere Kontaktfläche, mit der sie problemlos an jedem Schreibtisch mit einer Dicke von bis zu 60 mm befestigt werden kann. Zusätzlich ist der Headset Haken in die Tischklemme integriert.
  • Universelle Kompatibilität: Der T20 wird mit einem standardmäßigem 3/8 " bis 5/8" Adapter geliefert. Der Arm eignet sich für die meisten Mikrofone wie Blue Yeti, Blue Snowball iCE, Rode NT1, Shure SM58, AT-2020, Q9 usw.
  • Flexible Einstellung: Der T20 bietet horizontalen und vertikalen Abstand von 700 mm und volle Drehung von 360 °. Sie können es leicht einstellen, um die beste Aufnahme zu erzielen.
  • All In One: 1 x Mikrofonarm, 1 x Tischklemme, 1 x Mikrofonklammer, 1 x 3/8 "bis 5/8" Adapter, 1 x Popfilter, 1 x Schaumstoffabdeckung, 4 x Kabelbinder und 1 x Anleitung.
TONOR Mikrofon Ständer Gelenkarmstativ Erweiterung Arm mit Popfilter, 3/8" auf 5/8" Adapter, Mikrofon Clip, verbesserte Hochleistungs Klemme für Blue Yeti Nano Snowball iCE und andere Mikrofone (T30)¹
  • Flexible Einstellung: Der T30 bietet horizontalen und vertikalen Abstand von 940 mm und volle Drehung von 360°. Es kann einen größeren Bewegungsbereich bieten, da die Armlänge 240 mm länger ist als beim T20. Sie können es leicht einstellen, um die beste Aufnahme zu erzielen.
  • Robuste Konstruktion: Der T30 besteht aus strapazierfähigem Stahl für hervorragende Tragfähigkeit. Maximale Belastung: 2 kg.
  • Verbesserte Schreibtischklemme: Die Schreibtischklemme verfügt über eine viermal größere Kontaktfläche, mit der sie problemlos an jedem Schreibtisch mit einer Dicke von bis zu 60 mm befestigt werden kann. Zusätzlich ist der Headset Haken in die Tischklemme integriert.
  • Universelle Kompatibilität: Der T30 wird mit einem Standard Adapter von 3/8 "bis 5/8" für verschiedene Mikrofonspinne und Mikrofone geliefert. (Hinweis: Das Mikrofon und die Mikrofonspinne sind nicht im Lieferumfang enthalten.
  • All In One: 1 x Mikrofonarm, 1 x Tischklemme, 1 x Mikrofonklammer, 1 x 3/8 "bis 5/8" Adapter, 1 x Popfilter, 1 x Schaumstoffabdeckung, 4 x Kabelbinder, 1 x Anleitung.

Letzte Aktualisierung am 29.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Obli
Über Obli 150 Artikel
Leidenschaftlicher Technikfreak mit einem Hang zu allem, was irgendwie multimedial ist.